81,6 %
Die Internetseite "Wissen-schaft weltoffen" ergänzt die gleichnamige Publikation im W. Bertelsmann Verlag. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die relevanten Daten zur Internationalität von Studium und Lehre in Deutschland sowie er- gänzende und vertiefende zusätzliche Informationen zu den Themenbereichen der Buchpublikation.
der weißrussischen Studieren- den mit ausländischer Hoch- schulzugangsberechtigung (Bildungsausländer) im Winter- semester 2011/12 waren Frau- en. Ähnlich hohe Anteile an weiblichen Studierenden wei- sen die Bildungsausländer aus Litauen (80,0%) und der Russischen Föderation (78,9%) aus.
Deutsche Studierende im Ausland
-> zu den Tabellen